Helene Bukowski

Helene Bukowski, geboren 1993 in Berlin, studiert zurzeit Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus in Hildesheim. Sie war Co-Autorin des Dokumentarfilms ,,Zehn Wochen Sommer”, der 2015 den Grimme Sonderpreis Kultur des Landes NRW erhalten hat.2015 war sie außerdem Mitherausgeberin der Landpartie, der Werkschau des Bachelor-Studiengangs Kreatives Schreiben und Kulturjournalismus und des Master-Studiengangs Literarisches Schreiben und absolvierte ein Praktikum als redaktionelle Mitarbeiterin beim S T I L L Magazin. Sie erhielt den Förderpreis der Wupperthaler Literaturbiennale 2016 und ist zur Autorenwerkstatt Prosa 2016 des Literarischen Colloquiums Berlin eingeladen. Ihre Texte erschienen in verschiedenen Zeitschriften und Anthologien. Seit August 2015 ist sie Mitherausgeberin der BELLA triste.

Bei PROSANOVA | 17 ist sie verantwortlich für die Raumgestaltung, die Barlogistik und Party. 

© Johanna Baschke