Anja Kampmann

 Anja Kampmann wurde 1983 in Hamburg geboren. Nach Schulaufenthalt in Irland und Studium an der Uni Hamburg studiert sie Schreiben in Leipzig. 2010 war sie Stipendiatin des International Writing Program der Universität Iowa. Sie arbeitete freiberuflich für den Rundfunk, an einer Dissertation zu Stille und Musikalität im Spätwerk Samuel Becketts und  veröffentlichte in Anthologien und Zeitschriften, u.a. in Akzente, Neue Rundschau, Wespennest und im Jahrbuch der Lyrik. 2013 wurde sie mit dem MDR Literaturpreis ausgezeichnet, 2015 mit dem Wolfgang-Weyrauch-Förderpreis beim Literarischen März in Darmstadt. Sie schreibt Lyrik und Prosa und lebt in Leipzig.  Proben von Stein und Licht ist ihr Debütband, der 2016 im Carl Hanser Verlag erschien.  Ihre Gedichte wurden in mehrere Sprachen übersetzt.

Ihr erster Roman erscheint im Frühjahr 2018 im Carl Hanser Verlag.

© Juliane Henrich

Veranstaltungen | Malen wir die Landschaften lieber gleich selbst