Svenja Viola Bungarten

Sven­ja Vio­la Bun­gar­ten, gebo­ren 1992, sie stu­diert seit 2014 Sze­ni­sches Schrei­ben an der UdK Ber­lin. Ihre letz­te Ver­öf­fent­li­chung hat­te sie in der BELLA tris­te #42. Sie gewann mit ihrem Libret­to POST NUCLEAR LOVE den Ber­li­ner Opern­preis 2016. Sie ist für den Retz­ho­fer- Dra­ma-Preis 2017 nomi­niert. Im Okto­ber 2016 insze­nier­te sie ihr Stück KALT IST MIR NICHT im Rah­men der „Werk­statt Neue Stü­cke“ am BAT Stu­dio Thea­ter und wird mit die­sem 2017 am Deut­schen Thea­ter Ber­lin gas­tie­ren.

© Mar­ti­na Thal­ho­fer