Svealena Kutschke

Svealena Kutschke, geboren in Lübeck, studierte Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis in Hildesheim und lebt heute in Berlin. Sie ist Preisträgerin des Open Mike der Berliner Literaturwerkstatt 2008.
Ein Jahr später erschien ihr Debüt Etwas Kleines gut versiegeln im Wallstein Verlag. Sie erhielt verschiedene Aufenthaltsstipendien im In-und Ausland. 2013 erschien ihr zweiter Roman Gefährliche Arten im Eichborn Verlag. Für die Arbeit an Stadt aus Rauch bekam sie unter anderem das Berliner Senatsstipendium und das Stipendium der Stiftung Schleswig-Holstein. Der Roman erscheint 2017 im Eichborn Verlag.

© Anne Schönharting, Ostkreuz Agentur

Veranstaltungen |
Auf Inseln
Die sogenannte Wahrheit