Shida Bazyar

Shi­da Bazyar, gebo­ren 1988 in Her­mes­keil, stu­dier­te Lite­ra­ri­sches Schrei­ben in Hil­des­heim, bevor sie nach Ber­lin zog, um ein Dop­pel­le­ben zu füh­ren. Halb­tags ist sie Bil­dungs­re­fe­ren­tin für jun­ge Men­schen, die ein Frei­wil­li­ges Öko­lo­gi­sches Jahr machen, die ver­blei­ben­de Zeit ver­bringt sie als Auto­rin. 2016 erschien ihr Debüt­ro­man Nachts ist es lei­se in Tehe­r­an bei Kie­pen­heu­er und Wit­sch.