Shida Bazyar

Shida Bazyar, geboren 1988 in Hermeskeil, studierte Literarisches Schreiben in Hildesheim, bevor sie nach Berlin zog, um ein Doppelleben zu führen. Halbtags ist sie Bildungsreferentin für junge Menschen, die ein Freiwilliges Ökologisches Jahr machen, die verbleibende Zeit verbringt sie als Autorin. 2016 erschien ihr Debütroman Nachts ist es leise in Teheran bei Kiepenheuer und Witsch.

Veranstaltungen |
Aufräumen
Skriptor Prosa
TAXI