Malte Abraham

Mal­te Abra­ham, gebo­ren 1988 in Ham­burg. Stu­di­um der Sprach­kunst an der Uni­ver­si­tät für ange­wand­te Kunst in Wien und Sze­ni­sches Schrei­ben an der UdK Ber­lin. Er war Sti­pen­diat des 18. Kla­gen­fur­ter Lite­ra­tur­kur­ses. Ver­öf­fent­li­chun­gen u.a. in der Edit, Bel­la Tris­te und Jen­ny. Sein Thea­ter­stück „Die Rück­sei­te der Land­schaft“ lief im Rah­men der Werk­statt neue Stü­cke am Deut­schen Thea­ter. Er ist Ver­an­stal­ter der Lese­rei­he Kabel­jau & Dor­sch und Her­aus­ge­ber der gleich­na­mi­gen Antho­lo­gie, die 2016 mit dem deut­schen eBook Award aus­ge­zeich­net wur­de, sowie Initia­tor der Thea­ter­buch­rei­he STILL Dra­ma. Lebt in Ber­lin.

© Manu­el Scham­ber­ger