Lenki Balboa

Irgend­wo zwi­schen Hip Hop und Dan­ce­hall, Trap und Reg­gae liegt die sagen­haf­te Isla Boni­ta – und hier ist Len­ki Bal­boa zu Hau­se. Sie ist DJ* und lei­den­schaft­li­cher Musik­fan und so ist jeder Gig eine Ein­la­dung zum gemein­sam Fei­ern. Gen­re­gren­zen wer­den über­schrit­ten, Pop und Poli­tik knut­schen wild, schwe­re Bass­mu­sik und Riot­grrrl-Songs fin­den auf dem Dance­floor zusam­men.
Obwohl Len­ki Bal­boa erst 2014 als DJ* auf die Büh­ne kam, kann sie schon auf eine beacht­li­che Zahl von Gigs zurück schau­en: Ob im aus­ver­kauf­ten SchwuZ, auf Tour mit Acts wie Kobito und Image Ctrl oder als Resi­dent-DJ* im Cas­sio­peia für die Let the Bass Drop Par­ties – ihr Kon­zept aus Abriss und Anspruch geht auf und macht den klei­nen Unter­schied.

© Ben­zki