Johanna Maxl

Johanna Maxl, *1987, arbeitet mit ihren Texten vor allem performativ und interdisziplinär. 2014 gründete sie mit der Künstlerin Katharina Merten die Initiative Wort und Bild, eine Plattform an der Schnittstelle von Literatur und bildender Kunst, die seit 2016 mit dem Künstler Jakub Šimčik leitet.Sie kuratierte und organisierte zahlreiche interdisziplinäre Formate, zuletzt die Ausstellung Open the Narrative und die Veranstaltungsreihe Acting Out in Kollaboration  mit dem Hessischen Literaturforum im Mousonturm, Frankfurt und der Literaturzeitschrift Edit. Nach B.A. und M.A. am Deutschen Literaturinstitut absolviert sie ein Meisterschülerstudium im Fach Intermedia an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.

© Jakub Šimčik

Veranstaltungen |
NUDE
Zwischen den Stoffen