Fatma Aydemir

Fat­ma Ayde­mir wur­de 1986 in Karls­ru­he gebo­ren. 2007 bis 2012 stu­dier­te sie Ger­ma­nis­tik und Ame­ri­ka­nis­tik in Frank­furt am Main. Seit 2012 lebt sie in Ber­lin und ist Redak­teu­rin bei der taz. Als freie Auto­rin schreibt sie dane­ben für zahl­rei­che Zeit­schrif­ten, unter ande­rem Spex und das Mis­sy Maga­zi­ne. Bei Han­ser erschien 2017 ihr Debüt­ro­man Ell­bo­gen.

© Brad­ley Secker