Bettina Wilpert

Bet­ti­na Wil­pert, gebo­ren 1989, auf­ge­wach­sen bei Alt­öt­ting. Sie stu­dier­te Kul­tur­wis­sen­schaft, Anglistik/Amerikanistik und Lite­ra­ri­sches Schrei­ben in Pots­dam, Ber­lin und Leip­zig. Sie war u.a. Fina­lis­tin des 23. Open Mike und Sti­pen­dia­tin des 20. Kla­gen­fur­ter Lite­ra­tur­kur­ses. Ver­öf­fent­li­chun­gen zuletzt in der Zeit­schrift „Out­s­ide the Box“ und in den Büchern Destruk­ti­ve Cha­rak­te­re und „Dama­ged Goods“. Sie arbei­tet als Trai­ne­rin für Deut­sch als Fremd­spra­che und lebt in Leip­zig.

Bet­ti­na Wil­pert ist Teil des Artist in Resi­den­ce Pro­gramms.